27 Juli, 2014

ABSOLUT MUNICH - hidden art by Absolut Vodka

Sommer, Sonne, #absolutmunich. Es gibt nicht viele Events und Parties, die einem für immer und ewig in Erinnerung bleiben. Egal wie toll einige auf den ersten Blick zu sein scheinen. Nur an ganz wenige von ihnen denkt man auch später gerne zurück. Nicht, weil man sich Birne zugeknallt hat und nicht mehr weiß was nach 23 Uhr geschah und in einer wildfremden Wohnung aufwacht. DAS ist daneben, unsexy und langweilig.

Richtig gute Parties erlebt man in außergewöhnlichen Locations. Fantastisch dazu eignet sich z. B. eine alte leerstehende Villa. Adresse unbekannt. Man gewinnt sieben junge Künstler für sich und überlässt ihnen diese Villa. Was am Ende entsteht, womit diese Künstler überraschen, ist ebenso unbekannt. Als Getränk des Abends kreiert man einen Longdring, der den Namen "The Taste of Munich" trägt und lässt seine Gäste entweder im Garten der Villa chillen oder im zur Tanzfläche erklärten Wohnzimmer tanzen!
Die Tatsache, dass die alte Villa wenige Tage nach der Veranstaltung abgerissen wird, stimmte mich im ersten Moment etwas traurig. Und die Erinnerung an diesen einen Moment, die eine Sekunde, in der sich die Euphorie und ein leichter Anflug von Traurigkeit sich vermischen, bleibt einem für immer erhalten. Und genau solche Kleinigkeiten machen Erlebnisse unvergesslich.
Eins blieb mir noch vom Abend übrig... Die Frage, auf die ich keine Antwort fand: Wie fühlt es sich für die Künstler an, deren Werke für immer und ewig zerstört werden? Wieso lässt man Kreative etwas erschaffen, was in wenigen Tagen dem Erdboden gleich gemacht wird? Mir würde das schon irgendwie wehtun.

Me & Vicky - The Golden Bun im Schlafzimmer der Villa. Man beachte den grünen Rasen.
Super-Drinks des Abends. Unteranderem "The Taste of Munich".

Alle teilnehmenden Künstler:
Philipp Frank, Petty Mü, Haus75, Farbenpracht, Patrick Hartl, Jessica Kallage, Ewald Wildtraut

Photos: me / Vicky

23 Juli, 2014

FASHION DINNER - GARCIA JEANS spring/summer 2015

Nachdem jeder zweite Blog über die Fashion Week in Berlin berichtet hat und wir nun mittlerweile alle S/S 2015 Kollektionen auswendig kennen, zeige ich euch ein paar von mir ausgewählte Runway-Looks von einem Denim Label, das den meisten wahrscheinlich nicht bekannt ist. Noch nicht.

Wie sich vielleicht manche von euch erinnern, war ich vor einigen Wochen in Rotterdam und habe neben einer kleinen City Tour noch einiges mehr erlebt!
GARCIA JEANS lud zu einem, für mich tatsächlich, unvergesslichen Event ein, das auf einem alten zum Hotel umgebauten Luxusliner stattfand! Präsentiert wurde die Frühjahr-/Sommerkollektion 2015 mit einer super after show party und einem Vier-Gänge-Menü davor.
Ich habe ja schon paar Mal erwähnt, dass ich so langsam wieder Gefallen an Blue Jeans finde und einige neue Modelle zugelegt habe, die etwas Farbe in den überwiegend schwarzen Hosenabteil meines Kleiderschrankes bringen... Die Skinny bleibt für mich persönlich aber immer noch DAS perfekte Modell, dass ich nicht mehr missen möchte und werde. Trotz all der neuen coolen Jeans-Designs! Neben den Denim Styles gab es selbstverständlich "jeansfreie" Outfits, die mir wirklich sehr gefielen und die ich so beschreibe: Keep it simple and be stylish ;)

 Für alles gibt es ein erstes Mal. Hier mein Oktopus.

Photos: me

19 Juli, 2014

Ssssummertime


Dress, Heels: Zara/ Necklace: I am

14 Juli, 2014

@WORK

Ach wie schön, dass niemand weiß, dass ich Rump...... Nein, nicht das! :) Ich bin mir sicher, dass viele Leser meines Blogs eigentlich gar nicht wissen, was ich im "echten" Leben mache. Bloggen hin oder her, ein richtiger Job muss natürlich auch sein.
Seit Februar bin ich bei der deutschen Modezeitschrift Joy und Shape in der Moderedaktion beschäftigt und habe seit dem wirklich sehr viel mitgemacht. Unter anderem war ich natürlich auch bei Fotoproduktionen dabei! Ein Job für den Millionen von Mädchen sterben würden? Maybe. 
Jedenfalls kann ich euch endlich ein paar Backstage-Aufnahmen zeigen, die bei der aller ersten Produktion, bei der ich dabei war, entstanden sind! Die Fotostrecke dreht sich komplett um Sommer-TShirts, die von dem fabelhaften Profimodel Klaudia in Szene gesetzt wurden! Ich bin richtig stolz darauf! Das Ergebnis könnt ihr in der aktuellen JOY Ausgabe #8 sehen! :)

Find more in Joy Magazin Germany #8

Photos: me

11 Juli, 2014

DIES und DAS

Achtung Megatrend!!! Starbucks Munich präsentierte die neuesten Sommer Specials und ließ die Freiwilligen Blumenkränze basteln ;)

Feine Sweet Potatoes beim American Diner

Anna (Gold Magazin) and Me mit Flower-Headpiece von River Island / Süchtig nach Smartphone ^^

Garcia Jeans S/S 2015 Fashion Show in Rotterdam / My second bouquet ever!!!

 Ich sollte öfter tanzen gehen ^^ / Filigraner und wunderschöner Schmuck von ANNA inspiring jewellery 

Ganz fein / My beloved DUO Slipper

Im Bayerischen Hof bei Heydi Nunez Gomez Kollektionspräsentation. Und die Münchner Fashion Blogger sind auch vertreten!

Maskerade deluxe im Heart Club Munich / #masquerademe #cirocvodka #marinahoermanseder

#masquerademe again! 

Photos: me