22 Mai, 2015

Wertheim Village - Custumize your ALL STARs

Es gab eine Zeit, da trug ich flache Schuhe, weil mein Job es erforderte. Sneaker in der Freizeit? Never. Ein Glück, dass sich Geschmäcker, modische Vorlieben und Sichtweisen ändern! Als ich mein erstes Paar Chucks geschenkt bekam, traute ich mich sie erst gar nicht zu tragen! Weil ich tatsächlich Panik hatte sie dreckig zu machen... Ich fand sie bequem, cool und ziemlich lässig. Und ich besitze sie immer noch.
Das zweite Paar Chucks bestellte ich schon gezielt. Vor knapp drei Jahren kamen sie zum erstmaligen Einsatz und haben sie mich fast zwei Wochen durch New Yorks Strassen begleitet. Sie sehen immer noch top aus! Weil ich sie wirklich fast schon liebe, hin und wieder pflege, weil ich sie noch lange besitzen möchte. Converse All Stars gehören meiner Meinung nach schon lange zu modischen "Evergreens" wie das coole, weiße Shirt und everybodys Liebling Blue Jeans.

Vergangene Woche hatten echte Fans des Converse Kultschuhs in Wertheim Village die Gelegenheit ihr persönliches Lieblingsmodell von den hippen, jungen Artmos4 Graffiti-Künstlern unter dem Motto "Styled by You" beliebig gestalten zu lassen. Ich lüge nicht, wenn ich sage, dass Jung UND Alt lange Wartezeiten in Kauf nahmen, bis sie an der Reihe waren um ihre Chucks mit ihren persönlichen Wünschen zu bemalen, bekleben oder zu besprühen! Die Künstler gaben ihr Bestes und es sind wirklich coole Kreationen entstanden.
Ein absoluter Hingucker und gefragtes Fotomotiv war aber wohl unter anderem der überdimensionale Chuck in Knallrot vor dem Eingangstor des Wertheim Village. Noch bis zum 26. Mai können Besucher der Luxus Shopping Destination den Schuh bestaunen. Übrigens wurde der Chuck aufgrund seiner beachtlichen Größe im Guinness Buch der Rekorde aufgenommen! Die Pilgereise lohnt sich aber nicht nur für Converse Fans. Die wunderschöne Frühlingsdekoration aus Blumen, Schmetterlingen und grünen Oasen laden jeden nach dem ausgiebigen Shoppen zum Entspannen und Genießen ein!
All inclusive, mit oder ohne All Stars ;)

I like Macarons.

Geshoppt wurde selbstverständlich auch hier ganz fleißig! Zusammen mit Sandra durchforsteten wir die von uns ausgesuchten Geschäfte und erfüllten uns den einen oder anderen kleinen Herzenswunsch. Anstatt neue Klamotten, Taschen oder die 20te Sonnenbrille zu kaufen, beschloss ich mich von Kopf bis Fuss mit Pflegeprodukten einzudecken. Ich liebe und schwöre auf Rituals! Jedes Mal wenn ich in Ingolstadt Village bin, gehe ich nicht ohne ein Produkt von Rituals weg. Das klingt nach einem Shopping-Ritual und es ist auch eins. Ganz praktisch für mich ist wohl auch die Tatsache, dass das Ingolstadt Village direkt an der Autobahn von München Richtung Heimat liegt und ich gelegentlich hier Halt mache um Geschenke zu besorgen! So werden alle Familienmitglieder mit den schönen Pflegeprodukten versorgt, denn die Preise sind viel niedriger als regulär in den Stores - so freue ich mich und die Beschenkten sowieso.
Doch auch in der Beautywelt sollte man -wie auch in der Mode- immer wieder was Neues ausprobieren. So habe ich auch, zum aller ersten Mal wohlbemerkt, einige Artikel von The Body Shop mitgenommen. Was ich mir ausgesucht habe und wie ich die Produkte fand, das erfahrt ihr schon sehr bald separat in einem meiner Beauty-Posts! ;)

Modische Highlight fanden wir sicher auch... Modeblogger wären nicht Modeblogger, wenn sie das Fashion-Angebot nicht studieren würden ;) Auch hier haben Sandra und ich schöne Sachen entdeckt! Die coolsten Boots gab es meiner Meinung nach bei Diesel. Die eine oder andere Must-Have Tasche bei Michael Kors und Furla. Die schönsten Modetrends bei Drykorn und Hallhuber.

Jetzt liegt es nur an euch! Enjoy the Village :)


Photos: me / black palms (2, 8) / ©Stefan Bausewein (9,10)

In Kooperation mit Wertheim Village.

17 Mai, 2015

Miss Grey


Shop the look
Dress: Joop
Shoes: Topshop
Shades: Le Specs


Dress, Pumps: Zara / Tights: Falke / Shades: Hallhuber

Photos: Vicky - The Golden Bun

11 Mai, 2015

Spring / Summer Trends - part 3

Der letzte Post der meiner "Trend-Reihe" für den Frühling und den Sommer dieses Jahr! Ich bin mir sicher, dass ich hin und wieder einen Showroom-Post noch veröffentlichen werde, aber nicht mehr auf diese Art. Schließlich will ich euch nicht langweilen ;)
Let´s go!

Marc Cain

 Love: Longchamp

Nice look von Sisley / Schliche und schön - Perlenschmuck von Coronelle


Suri Frey Taschen

Those Italian Shoes... von Donna Piu

Nice Clutches! Von Jost.

Flat Shoes von Duo Boots! Ich werde wohl niemals von Schuhen im Budaperster-Style genug haben :)


 Super Chic bei Hallhuber

New Shade by Liu Jo! Mit Vicky und Trang (Burda Style)

Photos: me

03 Mai, 2015

HAND aufs Herz...

...wie intensiv pflegt ihr eure Hände? Schließlich sind sie unsere "Visitenkarten" und haben demnach schon mehr Aufmerksamkeit verdient. Ich persönlich creme meine zweimal täglich ein. Lackiere Nägel neu wenn´s nötig ist. Also fast jeden zweiten Tag, da die meisten Nagellacke auch mit dem tollsten Topcoat nicht halten; und mache einmal die Woche so eine Art Home-Spa mit allem drum und dran. Schneiden, feilen, peelen und noch mehr eincremen ;)

Ich liebe Handcremes von Rituals und Caudalie! Wieso, weshalb, warum muss ich hier jetzt nicht darlegen. Riechen gut, zaubern Samtpfötchen und gehören zu: Naturkosmetik deluxe. Das Handpeeling von LCN ist ein für mich fast schon ein Wundermittelchen. Peelt die Haut supersanft und hinterlässt gleichzeitig eine cremige Substanz auf der Haut. Also Peelig und Handcreme in einem. Das gute Zeug.

Für alle, die es keine fünf Minuten ruhig aushalten können, wenn die Nägel frisch lackiert sind - also wie mich zum Beispiel: Der Nagelschnelltrockner von Alessandro bringt tatsächlich was und riecht auch noch nebenbei super. Der Diamond Strech Nagelhärter von Sally Hansen gehört jetzt auch zu meinen Faves! Warum? Wenn die Nägel fast schon bis zum Fleisch durch sich splitten, probiert man so einiges aus. Von Magic Nail Grow und ähnlichen Kram bis über keine Ahnung sonst was... Ich habe wirklich so einiges ausprobiert und bin aktuell  bei diesem Nagelhärter hängen geblieben ;)


Seit ich nicht mehr in der Gastro arbeite, lackiere ich meine Nägel nach Lust und Laune in den schönsten Farben. Meine Highlighs an Nagellacken sind zur Zeit die beiden Rottöne von Faby und Sally Hansen. Wenn es nicht zu aufdringlich sein soll, benutze ich cremige Nudenuancen von Alessandro und Uma Cosmetics.

Photos: me

29 April, 2015

STYLE IT LIKE YOU DO

Der Sommer ist fast schon da! Da braucht die Garderobe eine kleine Erfrischung... Was aber nicht heißt, dass man bzw. frau gleich den kompletten Inhalt austauschen soll. Schon wenige Must-Pieces der Saison reichen um den Sommer - und darüber - hinaus modisch zu überstehen!
Im Onlineshop von Esprit habe ich dieses Mal nach tolles Basics und Trendteilen Ausschau gehalten und ist meine kleine Auswahl:

Drei Oberteile + drei Hosen + drei paar Schuhe = NEUN hübsche Outfits, die ganz easy zum nachstylen sind!

Maritim Vibes:
Ein Ringelshirt ist mittlerweile ein MUSS in jedem Kleiderschrank! Kommt wahrscheinlich niemals aus der Mode ist vielseitig einsetzbar. Zum Ausgehen perfekt mit der Jogg-Pant, ins Büro mit der schicken Bundfaltenhose und mit der top aktuellen Flaired-Jeans mach man diesen Sommer sowieso nichts falsch.


Classy Klasse:
 Ich liebe Blusen über alles! Dieses hellblaue gestreifte Exemplar macht auf jeden Fall in jedem Fall eine gute Figur! ;) Dazu chillige Sandallen im Metallic-Look uns schon sieht man nicht spießig oder gar langweilig aus, sondern ultra angesagt!


White Standard:
Ok, das weiße Shirt wird ewig bestehen und uns retten, falls wir wieder und wieder nichts zum Anziehen haben! Ein Styling-Allroundtalent, das so vielseitig einsetzbar ist, wie wohl kein anderes Kleidungsstück.
 

Stills: esprit